01.10.17 - 21. Köln Marathon / 12. Halbmarathon

Geschrieben von: Stefan Losch

Bestzeiten für Jochen und Martin über die Halbmarathondistanz!

Bei fast perfektem Laufwetter (Sonnenschein und 10°C am Start um 8:30 Uhr), wenn man von einem langsam aufkommenden Wind absieht, ging die Auflage des 12. Halbmarathons im Rahmen des Köln-Marathons über die Bühne. Mit dabei vom TUSEM waren Martin Kels, Stefan Losch, Jochen Nebel, Tobias Plöger und Holger Peek.

Für Stefan, der im letzten Jahr noch gute 1:18:04 Stunden auf das Kölner Pflaster gelegt hatte, ging es dieses Mal aufgrund fehlender Trainingskilometer nur um ein ordentliches Rennen, was ihm mit einer Punktlandung in 1:19:59 Stunden (Platz 122, 6. M45) auch gelang. Martin, Jochen und Tobias befinden sich in der direkten Vorbereitung auf den Frankfurt-Marathon in 4 Wochen, von daher war der Ausgang ihrer Läufe mit Spannnung erwartet. Als erster konnte Jochen im Ziel jubeln, drückte er seine persönlich Bestzeit über die 21,1 km nun auf 1:26:44 Stunden (Platz 254, 13. M55). Auch für Martin blieb heute völlig unerwartet die Uhr bei 1:29:40 Stunden stehen (Platz 394, 57. M35), ebenfalls eine neue Bestzeit! Tobias kam dann etwa eine weitere Minute später ins Ziel, die Uhr stoppte für 1:30:47 bei ihm (Platz 426, 62. M35).

Über die vollen 42,195 km ging Holger Peek. Er benötigte 3:50:42 Stunden und landete damit auf Platz 1322 (104. M40).

Insgesamt gingen 11.619 (15.009) Teilnehmer/-innen beim Halben und 4.519 (6.072) Teilnehmer/-innen beim Marathon an den Start (Stand Ergebnisliste 22 Uhr, in Klammern die Meldungen).

Weitere Infos: Veranstalterhomepage | Fotostrecke Marathon

 

30.09.17 - Offene LVN-Senioren 5000m

Geschrieben von: Stefan Losch

Am letzten Samstag wurden das wetterbedingt abgesagte 5000m Rennen der Senioren in Dormagen-Straberg nachgeholt. Mit dabei waren Feliciatas Vielhaber und Leonie Leven. Beide dominierten die Damenkonkurrenz und gewannen in 19:07,50 (Cita, 1.W35) bzw. 19:08,67 (Leonie, 1.W30). Aufgrund der Dichte zu vielen Großveranstaltungen waren die Altersklassen insgesamt recht dünn besetzt.

Weitere Infos: LV Nordrhein

 

Seite 9 von 555