29.06.16 - 6. Essener Firmenlauf

Geschrieben von: Martin Kels

Zu später Stunde - und auch einfach mal unter der Woche waren beim 6. Essener Firmenlauf auch viele Tusemer für ihre Arbeitgeber mit am Start. Bei leichtem Sonnenschein und trockenem Wetter waren tausende Zuschauer an der knapp 5 km langen Strecke - und haben kräftig Stimmung gemacht. Angesichts der über 10.000 gemeldeten Starter in Rüttenscheid war es definitiv ein Fun-Lauf, aber für die Tusemer auf der Strecke auch eine große Lauf-Party.

Bei den Männern landeten fünf Tusem-Läufer unter den ersten 100. Matthias Büchel belegte im Lehrer.NRW-Trikot einen starken 6. Platz - in 0:16:07. Auch Jens Borka ließ es krachen - er war für das Essener Systemhaus 0:17:16 unterwegs. Jochen Nebel vom Team innogy kam nach glatten 19 Minuten ins Ziel, gemeinsam mit Tobias Plöger im thyssenkrupp-Shirt und knapp gefolgt von Burkard Vielhaber in 0:19:04 Minuten.

Gleich drei Tusem-Frauen schafften es unter die Top 25: Felicitas Vielhaber hat in einem regelrechten Familienduell mit Burkard einen starken 5. Platz geschafft, ihre Zeit im Lehrer.NRW-Trikot: 0:19:05! Stark unterwegs war auch Claudia Mordas aus dem Team LG Theater Essen, sie kam mit 0:20:01 durch.

Angesichts der Menge der Starter und der vielen, gut gelaunten Zuschauer an der Strecke hat die Veranstaltung deutlich gemacht, dass Essen eine starke Stadt der schnellen Beine ist. Wer als Hobby-Läufer gern noch ein wenig an der Performance feilen möchte, ist sehr herzlich zu den Trainings-Einheiten des Tusem eingeladen!

 

25.-26.06.15 Vereinsfahrt 2016 nach Löningen

Geschrieben von: Stefan Losch

Super Stimmung trotz verregnetem Samstag!

vereinsfahrt16_0

Weil es uns im Vorjahr in beim Hasetal-Marathon in Löningen so gut gefallen hatte, ging die Vereinsfahrt der Langstreckler auch in diesem Jahr wieder an den gleichen Ort am Rand des Oldenburger Münsterlandes. Mit über 50 Teilnehmern (Aktive samt Nachwuchs) war das Hotel "Deutsches Haus" fest in der Hand des TUSEM. Die räumliche Nähe zum Start und Ziel erwies sich bei dem verregneten Samstag von großem Vorteil.

Sportlich konnten sich besonders Alexander Ockl als Gesamtsieger über 5km in 15:52 Minuten (Streckenrekord!) sowie die Damen- und Herren-Marathonstaffel mit Platz 1 (2:59:45 h) bzw. Platz 3 (2:37:53 h) im jeweiligen Ranking in Szene setzen. Zwei der 10 begehrten Bollerwagen mit Grillutensilien gingen damit wieder nach Essen. Essen Ruhr, wie man dort sagt, denn in der Nachbarschaft von Löningen liegt Bad Essen. Dass die Fabelzeit von Alex einer ca. 250m zu kurzen Strecke geschuldet war, blieb Nebensache. Der 5er war der einzig nicht DLV-vermessene Kurs beim Hasetal-Marathon.

Nach dem sportlichen Programm, welches mit den Schülerläufen um 15.30 Uhr begonnen hatte, folgte die legendäre Läuferparty auf dem Marktplatz. Ab 22 Uhr hörte sogar der Regen auf, so dass noch lange vor der Bühne ausgiebig getanzt und gefeiert wurde. Und am nächsten Vormittag hatte Petrus ein Einsehen und schickte uns zur Draisinenfahrt Sonnenschein.

Weiterlesen: 25.-26.06.15 Vereinsfahrt 2016 nach Löningen

 

Seite 1 von 472