Walking Day: Ausschreibung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

17. bkk_logo_nordwest_klein_4c_ohne_text_48x48Walking Day "Rund um den Baldeneysee"

in Kooperation mit

logo_stiftuniessen_300x20


Samstag, 9. Oktober 2021, ab 13:30 Uhr

 

Ausschreibung (PDF) zum Download

 


Veranstalter  TUSEM Essen

Termin Samstag, 9. Oktober 2021

Startzeiten
13.30 Uhr   15 km Walking / Nordic Walking
13.40 Uhr  8,5 km Walking / Nordic Walking
13.50 Uhr  4,5 km Walking / Nordic Walking

Es starten jeweils zuerst die WalkerInnen und dann mit 5 Minuten Abstand die Nordic-WalkerInnen. In Abhängigkeit von der am Wettkampftag geltenden Coronaschutzverordnung können sich Änderungen im Zeitplan ergeben. Wir informieren rechtzeitig.

Startberechtigt Alle Personen, die geimpft sind, als genesen gelten oder am Veranstaltungstag einen aktuellen, negativen Coronatest vorlegen können (3G-Regel). Abholung der Startunterlagen ist nur gegen Vorlage eines entsprechender Nachweises möglich.
 
Startgebühren
Seerunde (15 km) 12,00 Euro
Nordschleife (8,5 km) 9,00 Euro
Schnupperwalk (4,5 km) 6,00 Euro

1 Euro des Startgeldes gehen an die Stiftung Universitätsmedizin Essen

Meldungen und
Zahlungsweg
Online-Anmeldung auf www.raceresult.de. Nur Einzelmeldungen mit vollständiger Angabe der Kontaktdaten und SEPA-Lastschrift-Mandat.

Meldeschluss ist der 3. Oktober, Nachmeldungen sind leider nicht möglich. Der Startplatz ist nicht übertragbar!

Teilnehmerlimit 75 TeilnehmerInnen je Wettbewerb und Walking-Stil.

Startunterlagen Die Startunterlagen können ab 12:00 Uhr auf dem Gelände hinter dem Regattahaus der Stadt Essen (Uferseite) abgeholt werden.

Strecke Seerunde (15 km): Die äußerst flache Strecke führt über das Stauwehr - Hardenbergufer entlang in Richtung Kupferdreh - über die alte Eisenbahnbrücke - Naturschutzgebiet Richtung Lanfermannfähre -  Zeche Carl Funke - Uferweg - zum Ziel am Regattahaus.
Nordschleife (8,5 km): Pendelstrecke am Nordufer des Baldeneysees mit wunderschönem Seeblick von einer leichten Anhöhe bei km 4.
Schnupperwalk (4,5 km): Verkürzter Abschnitt der Nordschleife

Die Strecken sind größtenteils asphaltiert, Asphaltpads sind erforderlich. Laufen und regelwidriges Gehen führt zur Disqualifikation!

Streckenverpflegung Verpflegungspunkte nach ca. 8 km und 12 km (Seerunde) bzw. nach 5,5 km (Nordschleife). Es werden diverse Getränke angeboten.

Wertungen Schnupperwalk: Wertungen für Frauen und Männer (Walking und Nordic-Walking), keine Altersklasseneinteilung
Seerunde und Nordschleife: Altersklassenwertung in 10-Jahres-Schritten für Frauen und Männer (Walking und Nordic-Walking).

Unsere Leistungen • Urkunden für alle TeilnehmerInnen, ausdruckbar im Internet
• Finishermedaille für alle TeilnehmerInnen
• Strecken- und Zielverpflegung
• Ergebnislisten nach der Veranstaltung im Internet

Auskunft Dr. Roland Döhrn, Milchstr. 18, 45277 Essen
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Auskünfte auch über die TUSEM Geschäftsstelle: 0201 / 71 45 32 (Geschäftszeiten beachten!)

Anreise und Parken Hinweis für Navigationssysteme:
Zieladresse: Freiherr-vom-Stein-Straße 206c

Mit dem ÖPNV:
S-Bahn (S6) ab Essen Hauptbahnhof bis E-Hügel. Abfahrt alle 30 Minuten, Fahrzeit etwa 7 Minuten.

In der Nähe von Start und Ziel stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung. Bei der Anfahrt bitte Hinweisschilder und Anweisungen der Ordner beachten!

Haftungsauschluss Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Eine Haftung jeglicher Art wird weder vom Veranstalter noch von der Stadt Essen übernommen. Dieses gilt auch für Unfälle, abhandengekommene Bekleidungsstücke sowie sonstige Gegenstände.
Mit der Meldung erklärt sich jede/-r Teilnehmer/-in einverstanden, dass die von ihm/ihr angegebenen Daten elektronisch erfasst und für Zwecke, die der Organisation und Dokumentation des Wettkampfes dienen, elektronisch gespeichert werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Mit Empfang der Startnummer erklärt jede/-r Teilnehmer/-in verbindlich, dass gegen seine/ihre Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Bei Nichtantreten oder Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Organisationsgebühr.
Bitte haben Sie Verständnis, dass es in Abhängigkeit von der am Veranstaltungstag geltenden Coronaschutzverordnung zu Änderungen des Ablaufs kommen kann. Wir informieren Sie in der Woche vor der Veranstaltung über die am Veranstaltungstag gültigen Regeln.